Unser Datenschutz-
Regelprozess
sorgt für die
Datenschutzrichtlinien

 Datenschutz

1 Gegenstand dieser Datenschutzerklärung

Der Schutz Ihrer Privatsphäre sowie der verantwortungsvolle Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten ist für die Lupus alpha Business Solutions GmbH ein großes und sehr wichtiges Anliegen. Entsprechend ergreifen wir alle gesetzlich erforderlichen Maßnahmen um Ihre personenbezogenen Daten zu schützen. Was bedeutet dies im Klartext?

Nachfolgend können Sie sich schnell und einfach einen Überblick verschaffen, welche Daten wir von Ihnen erheben und wie diese von uns verarbeitet und genutzt werden. Zusätzlich informieren wir Sie darüber, welche Rechte Sie nach geltendem Datenschutzrecht (DSGVO) haben und welche begleitenden Schutzmaßnahmen wir in technischer und organisatorischer Hinsicht getroffen haben.

2 Verantwortung und Ansprechpartner für Fragen zum Thema Datenverarbeitung 

Die verantwortliche Stelle im Sinne des Datenschutzrechts ist:

Lupus alpha Business Solutions GmbH
Speicherstraße 49-51
60327 Frankfurt am Main


Telefon: +49 69 36 50 58 – 7100

Fax: +49 69 36 50 58 – 8100

E-Mail: datenschutzbeauftragter@labs.lupusalpha.de  

3 Art der genutzen Daten  

a)       Bei der Nutzung unseres Internetauftritts werden uns von Ihrem Internetbrowser automatisch Daten übermittelt. Hierzu gehören folgende Informationen:

  • Datum und Uhrzeit des Abrufs unserer Internetseiten
  • Ihr Browsertyp
  • Das verwendete Betriebssystem
  • Die von Ihnen zuletzt besuchte Seite
  • Die übertragene Datenmenge und der Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden, etc.) sowie
  • Ihre IP-Adresse

 Einsatz von Cookies

Für unseren Internetauftritt nutzen wir die Technik der Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die im Rahmen Ihres Besuchs unserer Internetseiten von unserem Webserver an Ihren Browser gesandt und von diesem auf Ihrem Rechner für einen späteren Abruf vorgehalten werden.
Wir setzen nur sog. Session Cookies (auch als temporäre Cookies bezeichnet) ein, also solche, die ausschließlich für die Dauer Ihrer Nutzung einer unserer Internetseiten zwischengespeichert werden. Zweck dieser Cookies ist, Ihren Rechner während eines Besuchs unseres Internetauftritts beim Wechsel von einer unserer Webseiten zu einer anderen unserer Webseiten weiterhin zu identifizieren und das Ende Ihres Besuchs feststellen zu können.

Die Cookies werden gelöscht, sobald Sie Ihre Browsersitzung beenden.

Ob Cookies gesetzt und abgerufen werden können, können Sie durch die Einstellungen in Ihrem Browser selbst bestimmen. Sie können in Ihrem Browser etwa das Speichern von Cookies gänzlich deaktivieren, es auf bestimmte Webseiten beschränken oder Ihren Browser so konfigurieren, dass er Sie automatisch benachrichtigt, sobald ein Cookie gesetzt werden soll, und Sie um Rückmeldung dazu bittet. Für den vollen Funktionsumfang unseres Internetauftritts ist es allerdings aus technischen Gründen erforderlich, die genannten Session Cookies zuzulassen.

Eine Erhebung oder Speicherung personenbezogener Daten in Cookies findet in diesem Zusammenhang durch uns nicht statt. Wir setzen auch keine Techniken ein, die durch Cookies anfallende Informationen mit Nutzerdaten verbinden.

Einsatz des Statistiktools Google Analytics

Wir nutzen zur statistischen Auswertung das Analysewerkzeug Google

Google Analytics verwendet Cookies (siehe Ziffer 3), die eine Analyse der Benutzung der Internetseiten durch Sie ermöglichen. Diese „Sitzungs-Cookies“ werden nur temporär auf Ihrem Computer gespeichert. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung unseres Internetangebotes werden auf einem Server der Lupus alpha Business Solutions GmbH gespeichert und ausschließlich hausintern ausgewertet. Erfasste Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und dienen der Identifikation und Verbesserung relevanter Inhalte unseres Internetangebotes.

Ihre IP-Adresse wird sofort nach der Verarbeitung und vor deren Speicherung anonymisiert. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können.

Durch die Nutzung dieses Internetangebots erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten in der zuvor beschriebenen Art und Weise und nur zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

Im Rahmen von Veranstaltungen, zur Vertragserfüllung mit Kunden, Lieferanten und Dienstleistern sowie bei Kontaktaufnahme via E-Mail oder Telefon werden personenbezogene Daten verarbeitet. Personenbezogene Daten, die aus öffentlich zugänglichen Quellen stammen, dürfen zudem verarbeitet werden.

 

 b)       Zu den personenbezogenen Daten gehören insbesondere folgende Informationen:

  • Name
  • Geschlecht
  • Berufliche Kontaktdaten (Anschrift, E-Mail, Telefon)
  • Geburtsdatum (optional)
  • Position in der Firma (optional)
  • Berufsbezeichnung (optional)
  • Kontoverbindungsdaten (optional)
  • Digitale Medien (optional)

Im Rahmen der Geschäftsbeziehung entstehen darüber hinaus weitere personenbezogene Daten, die durch persönliche, telefonische oder schriftliche Kontakte, durch Sie oder Ihrem Arbeitgeber initiiert wurden. Hierunter fallen z. B. Informationen über den Kontaktkanal, Datum, Anlass, Ergebnis, (elektronische) Kopien des Schriftverkehrs.

„Sensible Daten“, besondere Kategorien personenbezogener Daten wie z. B. die Religionszugehörigkeit, erheben wir nicht. Ebenso erheben wir keine Daten von Kindern.

4 Grund der Datenverarbeitung und Rechtsgrundlage  

a)     Daten, die und bei der Nutzung unseres Internetauftritts von Ihrem Internetbrowser automatisch übermittelt werden, erheben wir ausschließlich in nicht-personenbezogener Form. Dies erfolgt, um die Nutzung der von Ihnen abgerufenen Internetseiten überhaupt zu ermöglichen. Zusätzlich verwenden wir diese Daten zu statistischen Zwecken sowie zur Verbesserung unseres Internetangebots.

b)     Personenbezogene Daten verarbeiten wir im Einklang mit der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG)

  •  Zur Erfüllung vertraglicher oder vertragsähnlicher Pflichten (Art. 6 Abs. 1b DSGVO).
  • Im Rahmen der Interessenabwägung (Art. 6 Abs. 1f DSGVO).

Soweit erforderlich werden Ihre Daten zur Wahrung unserer berechtigten Interessen verarbeitet. Hierzu zählt z. B. die Verteidigung bei rechtlichen Streitigkeiten, die Geltendmachung rechtlicher Ansprüche, das Marketing für Veranstaltungen der LABS. Ihre Kontaktdaten, falls im Rahmen einer Veranstaltung erhoben, werden für künftige Kontaktaufnahmen für Fachveranstaltungen gespeichert.

5 Adressat der Daten 

Innerhalb der Lupus alpha Business Solutions GmbH sind Ihre Daten nur für diejenigen Personen zugänglich, die diese zur Erfüllung unserer Unternehmenszwecke benötigen. Die Datenverarbeitung wird ausschließlich von Mitarbeitern, die zur Verschwiegenheit verpflichtet sind ausgeführt. Somit wird gewährleitet, dass Ihre Interessen bei der Datenverarbeitung hinreichend geschützt sind. Zu diesen Zwecken können auch die von uns eingesetzten Auftragsverarbeiter (Artikel 28 DS-GVO) Daten erhalten. Hierzugehören Dienstleistungsunternehmen im Druckwesen.

6 Zeitspanne der Datenspeicherung  

Ihre IP-Adresse speichern wir nur für die Dauer Ihres Besuchs, eine personenbezogene Auswertung findet nicht statt.

Ihre personenbezogenen Daten werden von uns nur solange verarbeitet und gespeichert, wie sie für die Erfüllung unseres Unternehmenszwecks oder gesetzlicher Pflichten benötigt werden. Andernfalls werden die Daten regelmäßig gelöscht. Ausnahmen sind eine notwendige befristete Aufbewahrung oder gesetzliche Fristen. Diese sind im Handelsgesetzbuch und der Abgabenordnung bestimmt und betragen zwei bis zehn Jahre (Aufbewahrung und Dokumentation). Zivilrechtliche Verjährungsfristen können bis zu 30 Jahre betragen, die regelmäßige Verjährungsfrist beträgt drei Jahre.

7 Pflichten zur Bereitstellung von Daten 

a)       Ihre IP-Adresse speichern wir nur für die Dauer Ihres Besuchs, eine personenbezogene Auswertung findet nicht statt.

b)       Ihre personenbezogenen Daten werden von uns nur solange verarbeitet und gespeichert, wie sie für die Erfüllung unseres Unternehmenszwecks oder gesetzlicher Pflichten benötigt werden. Andernfalls werden die Daten regelmäßig gelöscht. Ausnahmen sind eine notwendige befristete Aufbewahrung oder gesetzliche Fristen. Diese sind im Handelsgesetzbuch und der Abgabenordnung bestimmt und betragen zwei bis zehn Jahre (Aufbewahrung und Dokumentation). Zivilrechtliche Verjährungsfristen können bis zu 30 Jahre betragen, die regelmäßige Verjährungsfrist beträgt drei Jahre.

8 Automatisierte Entschiedungsfindung 

Wir nutzen grundsätzlich keine automatisierte Entscheidungsfindung gemäß Art. 22 DSGVO.

9 Änderung der Datenschutzerklärung

Wir behalten uns vor, die Datenschutzerklärung zu ändern, um sie an geänderte Rechtslagen oder bei Änderungen des Dienstes oder der Datenverarbeitung anzupassen. Die Nutzer werden daher gebeten, sich regelmäßig über den Inhalt auf unserer Webseite zu informieren.

Wir behalten uns vor, die Datenschutzerklärung an einer geänderten Rechtslage sowie Änderungen des Dienstes oder der Datenverarbeitung anzupassen. Wir bitten Sie als Nutzer daher, sich regelmäßig auf unserer Webseite zu informieren.

10 Ihre persönlichen Datenschutzrechte

Sie haben das Recht, jederzeit Auskunft (Art.15 DSGVO) darüber zu verlangen, welche Daten über Sie gespeichert sind und zu welchem Zweck diese Speicherung erfolgt. Sie können jederzeit eine Berichtigung (Art. 16 DSGVO) unrichtiger Daten oder die Löschung (Art. 17 DSGVO) von Daten verlangen, deren Speicherung unzulässig oder nicht mehr erforderlich ist. Auskunft über gespeicherte Daten geben wir Ihnen gern nach schriftlicher Anfrage.

Einschränkungen gelten beim Auskunfts- und beim Löschungsrecht nach §§ 34 und 35 BDSG. Zudem haben Sie das Recht, bei der hessischen Datenschutzaufsichtsbehörde Beschwerde einzureichen (Artikel 77 DSGVO i.V.m. § 19 BDSG).

Information über Ihr Widerspruchsrecht nach Artikel 21 DSGVO

In besonderen Situationen sind Sie jederzeit dazu berechtigt, gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Absatz 1 f) DS-GVO (Datenverarbeitung aufgrund einer Interessenabwägung) erfolgt, Widerspruch einzulegen.

Ihre personenbezogenen Daten werden im Falle eines Widerspruchs nicht mehr verarbeitet, Ausnahmen sind nachweisbare Gründe, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Der Widerspruch kann formfrei erfolgen, sollte jedoch an folgende Adresse gerichtet sein:

 

Verimax GmbH

Datenschutzbeauftragter
Speicherstraße 49-51
60327 Frankfurt am Main

datenschutzbeauftragter@labs.lupusalpha.de 

11 Die Datenschutzerklärung als Download

Diese Datenschutzerklärung hier als PDF-Dokument herunterladen.